Übertritt auf das CPG

Auf unser Gymnasium können Schüler/-innen nach der vierten Jahrgangsstufe übertreten. Alternativ gibt es die Möglichkeiten das Gymnasium auch in anderen Jahrgangsstufen zu beginnen.

Genauere Infos zu den einzelnen Alternativen erhalten Sie im jeweiligen Untermenüpunkt dieser Seite.

Anmeldeunterlagen und Informationen zur Schuleinschreibung für die Schüler/-innen der neuen 5. Klassen sind im Unterpunkt „Jahrgangsstufe 5“ dieser Seite zu finden.

Übertritt in Jahrgangsstufe 5

Die Aufnahme in die 5. Klasse Gymnasium setzt voraus, dass der/die Schüler/-in  für den Bildungsweg geeignet ist und am 30. Juni vor Beginn des Schuljahres das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Über Ausnahmen in besonderen Fällen entscheidet die Schulleitung (vgl. § 26 GSO neu).

Übertritt von der 4. Klasse Grundschule

Durchschnittsnote aus Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht von mindestens 2,33.
In allen anderen Fällen ist der Übertritt an das Gymnasium nur über einen dreitägigen Probeunterricht möglich.

Übertritt von der 5. Klasse Hauptschule

Durchschnittsnote aus Deutsch und Mathematik im Jahreszeugnis von mindestens 2,0.

Übertritt von der 5. Klasse Realschule

Durchschnittsnote aus Deutsch, Mathematik bis 2,50 im Jahreszeugnis und ein positives Gutachten ermöglichen einen Übertritt an das Gymnasium.

In allen anderen Fällen ist der Übertritt über einen Probeunterricht (zum Nachtermin) möglich.

Probeunterricht

Detaillierte Informationen zum Probeunterricht folgen in Kürze!

Der Probeunterricht ist erfolgreich, wenn in den Fächern Deutsch und Mathematik mindestens einmal die Note 3 und einmal die Note 4 erzielt worden ist.
Bei einem Notenbild von 4/4 entscheidet der Elternwille über einen Übertritt ans Gymnasium.

Termine und Informationen zur Einschreibung für das kommende Schuljahr

Sehr geehrte Eltern unserer zukünftigen Schüler/-innen der 5. Klasse, zu Ihrer Information dürfen wir Ihnen die folgenden Termine rund um die Einschreibung für das Schuljahr 2023/24 mitteilen:

Schnuppernachmittag

Die genauen Termine werden voraussichtlich am 15.02.2023 veröffentlicht.

Über folgenden Link können Sie weiterhin digital einen Einblick in unser Schulleben erhalten.

CPG – eine Schule stellt sich vor

Einschreibung

Die genauen Termine werden voraussichtlich am 15.02.2023 veröffentlicht.

Informationen und Formulare zur Einschreibung (Aktualisierung folgt in Kürze!)

Klicken Sie auf INFORMATIONEN ZUR EINSCHREIBUNG, um alle wichtigen Infos zum Download anzuzeigen.

Klicken Sie auf FORMULARE ZUR EINSCHREIBUNG, um alle wichtigen Formulare zum Download anzuzeigen.

 Andere Jahrgangsstufen

Aufnahme in eine andere Jahrgangsstufe als Jahrgangsstufe 5

(vgl. § 29 GSO neu) Die Aufnahme in eine höhere Jahrgangsstufe setzt das Bestehen einer Aufnahmeprüfung (in allen Vorrückungsfächern der vorhergehenden Jahrgangsstufe des Gymnasiums) und einer Probezeit voraus.

Abweichend davon können Schüler/-innen aus der 5. Klasse Realschule direkt in die 6. Jahrgangsstufe (Gym) übertreten, wenn die Erlaubnis zum Vorrücken erteilt wurde und der Durchschnitt aus den Jahresfortgangsnoten in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik mindestens 2,0 beträgt.

Aufnahme in die Oberstufe

Einführungsphase der Oberstufe (10. Klasse)

Schüler/-innen mit dem Abschlusszeugnis der Realschule, der Wirtschaftsschule oder der Mittleren-Reife-Klasse Jahrgangsstufe 10 der Hauptschule haben sich grundsätzlich einer Aufnahmeprüfung und einer Probezeit nach § 30 zu unterziehen.
Die Aufnahmeprüfung und die Probezeit entfallen bei einem Notendurchschnitt im Abschlusszeugnis in den Vorrückungsfächern von 3,0 oder besser.
Die Nachholfrist für die zweite Fremdsprache beträgt in der Regel nicht mehr als ein Jahr. (§ 31 Abs. 3 GSO)

Qualifikationsphase der Oberstufe (11. Klasse)
Besonders begabte Schüler/-innen können direkt in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums eintreten, wenn sie im Abschlusszeugnis in den Fächern Deutsch, Mathematik und in der fortzuführenden Fremdsprache 1,5 oder besser haben und ein pädagogisches Gutachten der abgebenden Schule vorgelegt wird. In diesem Fall entfallen die Aufnahmeprüfung und die Probezeit.
Der Eintritt in die Jahrgangsstufe 11 setzt den Besuch des Unterrichts in einer zweiten fortgeführten Fremdsprache als Wahlpflichtfach in vier aufeinander folgenden Jahrgangsstufen voraus. (§ 31 Abs. 4 GSO)

Christoph-Probst-Gymnasium
Talhofstr. 7
82205 Gilching
christoph-probst-gymnasium-gilching-telefonnummer  08105 90010
christoph-probst-gymnasium-gilching-e-mail  sekretariat@cpg-gilching.de

cpg-gilching-haus-der-astronomie

Right Menu Icon