Intensivierungs- und Profilstunden

Unterrichtsgestaltung am CPG – Intensivierungs- und Profilstunden (Stand: 16. 11. 2014)

  5 6 7 8 9 10 11 12 Gesamt
Fachunterricht laut Stundentafel 28 30 31 32 34 34 33 33 255
Intensivierung vorgegeben 2 2 1           5
Summe 30 32 32 32 34 34 33 33 260
Intensivierung schulintern verpflichtend   1 1 2   2     5
Summe 30 32 33 34 34 36 33 33 265
Zusatzprogramm Individuelle Förderung       1
E
1
E
2
F,L,M
    4
Nachmittage   1 1 2 2 2      

Fachkonzept der Intensivierung

5. Jgst. D, E, NuT (jeweils in geteilten Klassen)
6. Jgst. M, 2. Fremdsprache, Inf (jeweils in geteilten Klassen)
7. Jgst. E, 2. Fremdsprache (jeweils in geteilten Klassen)
8. Jgst. M (jeweils in der ganzen Klasse); NTG-Zweig: Inf (jeweils in der ganzen Klasse), C- und Physikübung (jeweils in geteilten Klassen); SG-Zweig: Sp (jeweils in geteilten Klassen)
9. Jgst. NTG-Zweig: C- und Physikübung (jeweils in geteilten Klassen)
10. Jgst. D, M (jeweils in geteilten Klassen); NTG-Zweig: C- und Physikübung (jeweils in geteilten Klassen)

Fachkonzept der Profilstunden

Die in den Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 im NTG-Zweig vorgesehenen zwei Profilstunden werden für Physik- und Chemieübungen eingesetzt. Hier haben die Schülerinnen und Schüler zu den in den Stundentafeln vor-gesehenen zwei Stunden Basisunterricht also pro Woche eine Experimentierstunde.