ALLGEMEINES

Mit Französisch in die Zukunft

Es gibt 1000 Gründe, Französisch zu lernen. Weltweit sprechen ca. 220 Millionen Menschen in rund 57 Ländern Französisch als Mutter- und Amtssprache. Es ist auch Verkehrssprache innerhalb der Vereinten Nationen, der Europäischen Union, des Europarates und weiterer internationaler Organisationen.

 

Die deutsch-französische Freundschaft spielt eine zentrale Rolle in Europa, unser Nachbar Frankreich ist – noch vor Großbritannien und den USA – mit Abstand unser wichtigster Handelspartner, auf dem europäischen Arbeitsmarkt steht Französisch nach Englisch an zweiter Stelle als gefragte Fremdsprache, im Rahmen des deutsch-französischen Hochschulprogramms werden zahlreiche zweisprachige Studiengänge angeboten, deren Abschluss die Möglichkeit bietet, sowohl im deutschsprachigen als auch im französischsprachigen Raum zu arbeiten (z.B. bei EADS oder ARTE).

Mit Französischkenntnissen werden  die französische Lebensart, Literatur, Musik, Philosophie und Kunst erfahrbar. Und nicht zuletzt schätzen viele Deutsche Frankreich als wunderbares Reise- und Urlaubsland, das Land der weltbekannten Sehenswürdigkeiten (nicht nur in der Hauptstadt Paris), der vielfältigen, zauberhaften und geschichtsträchtigen Landschaften, der exquisiten Küche und Weine.