Book In A Bag

Ein Projekt der 6a im Fach Englisch (Januar/Februar 2019)

In der 6. Klassen sind die Schüler am CPG im zweiten Lernjahr Englisch und es beginnt Spaß zu machen, eine englischsprachige Lektüre zu lesen.

Genau dies haben die Schülerinnen und Schüler der 6a gemacht. Zu Hause lasen sie ein Buch ihrer Wahl – natürlich auf Englisch. Anschließend gestalteten sie hierzu ein „Book in a Bag“. Außen auf der braunen Papiertüte erzählt eine englische Inhaltsangabe, um was es im Buch geht. Ebenfalls erfährt der Betrachter einiges über den Autor, die wichtigsten Charaktere und den Schauplatz der Handlung. Kreativ gestaltet ist die Vorderseite der „Bag“, die eine Szene aus dem Buch zeigt. In der „Bag“ selbst befinden sich 5 Gegenstände, die im Buch vorkommen und die mit kleinen Texten erklärt werden. Im Unterricht präsentierten die Schüler ihr Buch und ihre fertig gestaltete „Book in a Bag“ in einem Referat, das selbstverständlich ausschließlich auf Englisch gehalten wurde!

Wie man sehen kann, haben die Schülerinnen und Schüler sich selbst übertroffen! Die 6a hat ihre „Bags“ mit vielen Ideen, künstlerischer Hingabe und sehr schön ausgearbeiteten Texten gestaltet. Bis einschließlich zum Schnuppernachmittag können diese in der Bibliothek besichtigt werden.

Sooo well done everyone!

Claudia Wolff-Lieser für die 6a

The fantasy house project

There has been a cool English project in class 5h this November.

First, we would like to explain the four steps of the fantasy house project.

For the first step, we had to collect ideas with a mind map. For the second step, we were supposed to draw or print pictures from the internet for our fantasy house. For the third step, we had to write a short text about our fantasy house. And for the last step, we were supposed to present our fantasy house posters to the class.

After the presentations we could vote for our favourite houses (Everybody got three dots to put on the posters.) That was fun!

The winners were Joa Köpke, Toni Deller, Maria Pejnovic and Sophia Goebel.

Their prizes were rubber toys for their pencil cases (Thanks to Mrs Plattner:)

 We think this project and the contest were really cool and fair too!

 

By Leopold Birner and Joa Köpke (5h)

Murder Mystery

Schuhe als Bösewichte – ein fächerübergreifendes Projekt in Englisch/ Kunst in der 8e

Im Schuljahr 2016/17 wurde die Klasse 8e des CPG in einem besonderen Projekt aktiv: Aufgabe war es, einen Krimi in Form eines Comics zu erstellen. Die Figuren im Krimi sollten aus Schuhen gemacht werden. So wurden zunächst im Kunstunterricht von Herrn Sander Charaktere aus allerlei alten Schuhen entwickelt und gebastelt – wer hätte gedacht, dass so mache alte Latschen hier noch einmal zu Ehren kommen würden. Anschließend würde im Englischunterricht bei Frau Wolff-Lieser eine Detektivgeschichte mit Dialogen auf Englisch geschrieben und in das Comic-Format umgesetzt. Zeitgleich fotografierten die Schüler ihre Schuhe in echten (Schul-)Hintergründen – daher kommt euch der Hintergrund der Geschichte wahrscheinlich oft ziemlich bekannt vor! Text und Bilder wurden von den einzelnen Gruppen zu Hause zu einem Gesamtkunstwerk zusammengeführt und im Unterricht präsentiert. Besonders toll war, dass das Projekt nach Notenschluss im Juli stattgefunden hat, und die Schülerinnen und Schüler ohne „Notenmotivation“ tolle Ergebnisse erzielten – Hut ab, liebe ehemalige 8e!

Sehen Sie hier das Ergebnis.