Lust auf Lesen?

Buchtipps der Fachschaft Deutsch

Der monatliche Buchtipp der Fachschaft Deutsch

Geeignet für: Oberstufe

Titel: Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste: Ein Karl-May-Roman

Autor: Philipp Schwenke

Kurz-Info:

In seinem Roman „Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste“ begleitet Philipp Schwenke Karl May, den Old-Shatterhand-Erfinder, auf seiner ersten Reise in den Orient und erzählt, wie es gewesen ist oder gewesen sein könnte. Eingebettet ist diese Reiseerzählung in die Geschichte seines Lebens.

Jahrelang hat Karl May behauptet, er selbst sei Old Shatterhand: Unbesiegbarer Abenteurer, bärenstarker Fährtenleser und Winnetous Blutsbruder. Hunderttausende Leser glaubten ihm, obwohl er Sachsen praktisch nie verlassen hat. 1899 aber bricht er zum ersten Mal wirklich in den Orient auf. Monatelang reist er – der angeblich 800 Sprachen spricht, alle Kontinente durchstreift hat und Gegner mit einem Fausthieb niederstreckt – mit dem Reiseführer in der Hand durch den Orient. Doch alles ist eine Enttäuschung für ihn. Die Länder, die Sehenswürdigkeiten und am allermeisten der Mann, den auch er für Old Shatterhand gehalten hat - er selbst. Dann aber blasen die Zeitungen daheim zur Jagd auf ihn, und unterwegs muss Karl May plötzlich ein noch größerer Held werden als der, den er immer gegeben hat.

Diese fiktionale Biographie ist spannend, informativ und unterhaltsam zugleich. Sie verknüpft „wahre“ Fakten mit vom Autor kunstreich erfundenen Figuren und so entfaltet sich eine irrwitzige Erzählung über Karl Mays Frauengeschichten, die Lügenpresse, über eine Goldader im Dschungel und über Winnetous Haare.

 

Schülerlesebücherei: Das Buch kann dort ausgeliehen werden

Empfohlen von: Mirela Trinkle, Leiterin der Bibliothek

 

Woodwalkers – Carags Verwandlung

Geeignet für: Unterstufe

Titel: Woodwalkers – Carags Verwandlung

Autorin: Katja Brandis

Kurz-Info:

Auf den ersten Blick sieht Carag aus wie ein normaler Junge. Doch er hat ein Geheimnis: Carag ist ein „Woodwalker“. „Woodwalker“, das sind Gestaltwandler, die sowohl in der Tierwelt leben können als auch unter Menschen. Sie können sich ihre Lebensform auswählen. Aufgewachsen als Berglöwe in den Wäldern lebt Carag erst seit Kurzem in der Menschenwelt. Das neue Leben ist für ihn so fremd wie faszinierend. Als er von der Clearwater High erfährt, einem Internat für Woodwalker, ist er begeistert. In Holly, einem frechen Rothörnchen, und Brandon, einem schüchternen Bison, findet er Freunde. Und die kann Carag gut gebrauchen - denn sein neues Leben steckt voller Gefahren.

 „Woodwalkers“ ist  witzig, spannend und hat eine klare, nicht zu komplexe Handlung.

Eine Mischung aus Fantasy, Krimi und Internatsgeschichte.

 

Schülerlesebücherei: Die ersten drei Bücher der Reihe können dort ausgeliehen werden

 

Empfohlen von: Mirela Trinkle, Leiterin der Bibliothek

Drachenreiter

Geeignet für:  Unterstufe (10 bis 12 Jahre)

Titel:                Drachenreiter

Autorin:           Cornelia Funke

Kurz-Info:         Für den Silberdrachen Lung und seine Artgenossen scheint es in der Menschenwelt keinen sicheren Platz mehr zu geben. So begibt er sich gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben auf die abenteuerliche Reise zum Saum des Himmels. Dort verborgen zwischen den Gipfeln des Himalayas, soll die ursprüngliche Heimat und der letzte Zufluchtsort der Drachen liegen. Doch ihr gefährlichster Feind, das Ungeheuer Nesselbrand der Goldene, ist ihnen bereits auf der Spur.

Eine atemberaubend spannende Geschichte für alle, die Fantasy mögen. Drachenreiter ist der erste Teil einer ganzen Reihe, aber stellt eine in sich abgeschlossene Geschichte dar.

Schülerlesebücherei: Das Buch kann demnächst dort ausgeliehen werden.

Empfohlen von: Andrea Winter. Deutschlehrerin (aber eigentlich von Ihrem Sohn!)