Abitur

Ziel des Unterrichts in der Oberstufe ist es, die Schülerinnen und Schüler gut auf das Abitur und eine mögliche universitäre Ausbildung vorzubereiten.

  • Aufgabentypen in der Abiturprüfung

Alle bayerischen Schülerinnen und Schüler müssen im Fach Deutsch eine schriftliche Abiturprüfung ablegen, wobei sie aus den folgenden Aufgabenformaten eine Aufgabe zur Bearbeitung auswählen:

Aufgabentyp I: Erschließung poetischer Texte – Lyrik
Aufgabentyp II: Erschließung poetischer Texte – Drama
Aufgabentyp III: Erschließung poetischer Texte – Prosa
Aufgabentyp IV: Vergleichendes Analysieren von Sachtexten oder materialgestütztes

Verfassen eines informierenden Texts
Aufgabentyp V: Auswertung eines Sachtexts mit anschließendem Erörterungsauftrag

oder materialgestütztes Erörtern (auch in freieren Formen)

In der Abiturprüfung 2014 wird erstmalig eine länderübergreifende Aufgabe gestellt, die dem Aufgabentyp V entsprechen wird.

  • W-/P-Seminare

In der Oberstufe belegen alle Schülerinnen und Schüler ein wissenschaftspropädeutisches Seminar, das auf das wissenschaftliche Arbeiten an der Universität vorbereitet, und ein Projektseminar zur Studien- und Berufsorientierung. Die Fachschaft Deutsch bietet für gewöhnlich mindestens je ein P- bzw. W-Seminar an. Gemeinsam mit der Seminarlehrkraft begeben sich die jungen Erwachsenen z.B. auf spannende Gebiete der Literaturwissenschaft oder des Buchmarktes und erleben das Fach Deutsch auf eine neue, interessante Weise.